Was ist ein Börsenmantel? Als Börsenmantel wird eine börsennotierte Aktiengesellschaft (AG) bezeichnet, die ihr operatives Geschäft aufgegeben hat oder aufgrund einer Insolvenz aufgeben musste, aber als leerer AG-Mantel noch an einer Börse gelistet ist. Für einen Börsenmantel-Käufer kann dieser als eine Alternative zu einem klasssichen Initial Public Offering (IPO) genutzt werden. Hier erfahren Sie mehr zu deutschen Börsenmänteln und der generellen Funktionsweise.