Maweni e.V. hilft HIV-infizierten Schwangeren und Kindern in Kenia. Der Verein bekam seinen Namen vom kleinen Dorf Maweni, wo zunächst Kindern eine bessere Ausstattung ihrer kleinen Schule ermöglicht wurde. 2010 konnte dann an der Südküste Kenias, in Ukunda, mit erheblicher Finanzierung von Maweni e.V. ein Haus für Waisenkinder errichtet werden. Seit 2012 unterstützt Maweni e.V. ein Projekt für HIV-infizierte Schwangere und ihre Kinder im Gesundheitszentrum von Tunyai (Kenia).